Der neu gegründete „Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Loy-Barghorn“ engagiert sich zunächst vor allem in der Mitgliederwerbung

Von Anna Papenroth

Der Einladung zur Gründungsversammlung eines Fördervereins für die Feuerwehr (FW) Loy/Barghorn waren 63 Personen gefolgt, die sich alle als Gründungsmitglieder registrieren ließen. Im Vorfeld der Veranstaltung hatten sich etliche Personen bereit erklärt, ein Ehrenamt im neuen Verein zu übernehmen. Alle vorgeschlagenen Mitglieder wurden einstimmig gewählt. Erster Vorsitzender ist Christopher Hullmann, zweiter Vorsitzender Fabian zum Buttel, Kassenführer wurde Henning Rosenbohm, Schriftwart Björn Barghorn. Beisitzer sind Uli Baumgartner und Udo Tönjes.

Die nötigen Behördengänge und Genehmigungen sollen zügig in Angriff genommen werden. Der Förderverein wird ab dem 1. Januar 2017 seine Arbeit aufnehmen. Im ersten Quartal des kommenden Jahres wird eine Mitgliederversammlung stattfinden. Die Vorstandsvorsitzenden werden sich vorerst verstärkt um die Mitgliederwerbung kümmern.